Umsatz wächst mit Pflanzen

12.10.2010
Die Sagaflor steigert ihren Zentralregulierungsumsatz in den ersten neun Monaten um sieben Prozent. Zum Plus trägt auch die Eigenmarke Graciana für lebendes Grün erheblich bei

Die Sagaflor hat in den ersten drei Quartalen 2010 ihren Umsatz in den beiden Geschäftsbereichen Garten und Heimtier um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert. Zum Umsatzplus stark beigetragen hat in der Zentralregulierung das Segment Pflanze, unter anderem durch die Eigenmarke Graciana, gab das Unternehmen im Rahmen der Hausmesse Garten- und Zooevent bekannt. Vorgestellt wurde hier auch das um Zimmerpflanzen erweiterte Graciana-Sortiment. Vorstandssprecher Franz-Josef Isensee sieht diese Ausweitung im Zusammenhang mit den strategischen Zielen, die sich die Fachhandelskooperation gesetzt hat. „Wir wollen die Kernbereiche stärken“, erklärte er auf der Messe. Über die Pflanzen-Eigenmarke „bringen wir mehr Geschlossenheit auf die Fläche“, so sein Beispiel.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch