Mehr Geld

27.10.2010
Bosch zieht Tariferhöhung der Gehälter vor

Die Bosch-Gruppe, Stuttgart, wird die für April 2011 vereinbarte Tariferhöhung von 2,7 Prozent bereits vom 1. Februar 2011 an zahlen. Dies hat die Geschäftsführung in Übereinstimmung mit dem Konzernbetriebsrat des Unternehmens beschlossen: „Nachdem sich die wirtschaftliche Erholung schneller als erwartet vollzogen hat, werden wir die flexiblen Komponenten des Tarifvertrags erneut nutzen – nun zu Gunsten unserer Mitarbeiter“, sagte Wolfgang Malchow, Mitglied der Geschäftsführung und Personalchef der Bosch-Gruppe. Das Unternehmen hatte zuletzt für das Geschäftsjahr 2010 ein Umsatzplus von 20 Prozent auf gut 46 Mrd. € in Aussicht gestellt und erwartet wieder ein deutlich positives Ergebnis.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch