Neuer Besucherrekord

09.02.2011
Zur Christmasworld sind 31.500 Besucher nach Frankfurt gekommen, jeder zweite von ihnen aus dem Ausland

Die Christmasworld, die vom 28. Januar bis zum 1. Februar zusammen mit der Paperworld, Creativeworld und Hair and Beauty abgehalten wurde, hat gegenüber dem Vorjahr ein Besucherplus von 4,4 Prozent auf 31.493 Besucher verzeichnet. Jeder zweite von ihnen kam aus dem Ausland. Ausgestellt haben 971 Anbieter aus 39 Ländern. „Damit ist die Christmasworld die unangefochtene internationale Leitmesse für Dekoration und Festschmuck“, kommentierte Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, die Zahlen und sprach von einem neuen Besucherrekord. Die Messe fand vor dem Hintergrund einer verbesserten wirtschaftlichen Lage statt. Die deutschen Einkäufer schätzten in einer Umfrage die aktuelle Branchenkonjunktur zu 88 Prozent als gut bis zufriedenstellend ein, die ausländischen Kollegen zu 80 Prozent. Ähnlich sehen es die Aussteller: 85 Prozent der deutschen und 70 Prozent der internationalen Aussteller äußerten eine gute bis zufriedenstellende Einschätzung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch