Auslandsgeschäft neu strukturiert

08.03.2011
Praktiker fasst sein internationales Engagement in zwei Vertriebsregionen zusammen, die von Budapest und Athen aus geleitet werden

Zur neuen Konzernstruktur von Praktiker sind jetzt Einzelheiten über das Auslandsengagement bekannt geworden. Mit Wirkung zum 1. Februar wurden die neun bis dahin getrennt operierenden Landesgesellschaften zu zwei Vertriebsregionen zusammengefasst, die je einer dreiköpfigen Geschäftsleitung mit Sitz in Budapest und Athen unterstehen. Dafür wurde auf die bisherige zweite Führungsebene, die der Country Manager, verzichtet (DIYonline berichtete).Die Region International 1 mit Sitz in Athen umfasst die Länder Albanien, Griechenland, Polen, Türkei und Ukraine. Die dreiköpfige Geschäftsführung besteht aus Michael Trapp (Sprecher, Vertrieb), Ioannis Selalmazidis (Ware) und Neophythos Panayiotou (kaufmännischer Bereich). Zur Region International 2 mit Sitz in Budapest gehören die Länder Bulgarien, Luxemburg, Rumänien und Ungarn. Die bisher zweiköpfige Geschäftsführung besteht aus Karl-Heinz Keth (Sprecher, Vertrieb) und Harald Mörtenhummer (Ware). Der kaufmännische Bereich ist noch nicht besetzt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch