Konzept für das Hochwertsegment

12.04.2011
Internationalen Premiummarken im Outdoor-Bereich will das neue Konzept „garden unique“ im Rahmen der Spoga+Gafa eine Plattform bieten

Für das Hochwert- und Luxussegment im Bereich Gartenmöbel bietet die Spoga+Gafa in diesem Jahr erstmals die Plattform „garden unique“. Hier werden internationale Premium-Marken ihre Produkte präsentieren. Jungen Nachwuchs-Designern steht der Bereich „Design Cubes“ offen. Ein Kreationswettbewerb wird auf der Plattform „Jovoto“ ausgelobt. Ein Kernstück des „garden unique“-Hallenkonzepts sollen „Framewalls“ sein. Sie sollen den Fokus des Betrachters auf einen bestimmten Aspekt, ein neues Produkt, ein Detail oder ein bestimmtes Design lenken. Die Messe findet vom 4. bis zum 6. September 2011 in Köln statt.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch