Guter Start

04.05.2011
Henkel erwartet stärkeres organisches Umsatzwachstum

Im ersten Quartal 2011 hat Henkel den Umsatz auf 3.823 Mio. € und damit um 8,9 Prozent gegenüber dem Wert des Vorjahresquartals gesteigert. Bereinigt um Wechselkurseffekte verbesserte sich der Umsatz um 6,8 Prozent. Organisch, das heißt bereinigt um Wechselkurseffekte und Akquisitionen/Divestments, verzeichnete der Umsatz mit plus 7,2 Prozent erneut eine hohe Steigerungsrate. Zu dieser positiven Entwicklung trugen alle Unternehmensbereiche bei. Der Unternehmensbereich Adhesive Technologies lag mit einem organischen Umsatzwachstum von 11,5 Prozent sowohl preis- als auch volumengetrieben signifikant über dem bereits starken Vorjahresquartal. „Durch den intensiven Wettbewerb und die steigenden Rohstoffkosten bleibt das wirtschaftliche Umfeld weiter herausfordernd“, sagt Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands von Henkel. „Vor diesem Hintergrund müssen wir die Strukturen im Unternehmen ständig überprüfen und weiterentwickeln, damit Henkel auch künftig im internationalen Wettbewerb ganz vorn sein kann.“ Die Erwartungen für das organische Umsatzwachstum hob Henkel leicht an. „Wir sind zuversichtlich, dass wir 2011 erneut stärker wachsen als unsere relevanten Märkte“, so Rorsted weiter, „und erwarten jetzt ein organisches Umsatzwachstum am oberen Ende der Bandbreite zwischen 3 und 5 Prozent.“
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch