Mehr als drei Prozent im Plus

14.07.2011
Die deutschen Bau- und Heimwerkermärkte konnten ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2011 um über drei Prozent steigern

Die Bau- und Heimwerkermärkte in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2011 ihren Umsatz auf bereinigter Fläche um mehr als drei Prozent gesteigert. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Mitgliederbefragung des BHB zur aktuellen Entwicklung in der Branche. Sehr zufrieden zeigten sich in dieser Umfrage auch die BHB-Mitgliedsunternehmen in Österreich und der Schweiz. In beiden Ländern liegen die Umsatzerlöse nach sechs Monaten teilweise deutlich über Vorjahr. Allein der Juni fiel u. a. aufgrund von Witterungsbedingugnen hinter die Erwartungen des Handels zurück, so dass dieser Monat im Branchenschnitt insgesamt mit einem Umsatzminus abschloss. Für den weiteren Jahresverlauf erwartet der BHB einen stabilen Aufwärtstrend. Die Prognose des Verbandes liegt damit unverändert bei einem realen Umsatzwachstum zwischen 2,5 und 3,5 Prozent.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch