Bessere Abstimmung

04.08.2011
GD Holz und FSC wollen bei den anstehenden Zertifizierungen im Chain of Custody Prozess enger zusammen arbeiten

Anlässlich der jetzt beginnenden GD Holz Gruppenzertifizierung haben FSC Geschäftsführer Dr. Uwe Sayer und GD Holz Geschäftsführer Thomas Goebel eine engere Zusammenarbeit beschlossen. Nachdem es in den letzten Jahren zwischen beiden Organisationen auch Kontroversen gab, will man bei den anstehenden Zertifizierungen im Chain of Custody Prozess enger zusammen arbeiten und sich bei Fragen abstimmen. Der GD Holz gehört zu den Gründungsmitgliedern der FSC Arbeitsgruppe Deutschland und unterstützt seit jeher Anliegen der nachhaltigen Forstwirtschaft und deren Nachweisbarkeit durch Zertifikate.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch