Wachstum im In- und Ausland

Die deutsche Tapetenindustrie meldet für die ersten sechs Monate des laufenden Jahres 11 Prozent Wachstum

Die deutsche Tapetenindustrie meldet für das Jahr 2010 um fünf Prozentpunkte gesteigerte Inlandsumsätze von knapp 150 Mio. €. Im Ausland wurde eine Steigerung von sieben Prozent auf knapp 260 Mio. € erzielt. Insgesamt hat sich der Umsatz der deutschen Tapetenhersteller um sechs Prozent auf eine Gesamtsumme von rund 410 Mio. € erhöht. Auch das erste Halbjahr 2011 hat sich nach Informationen aus dem Deutschen Tapeten-Institut GmbH (DTI) gut entwickelt. Gegenüber dem Vorjahreshalbjahr verzeichnet die deutsche Tapetenindustrie einen Export-Zuwachs von 15 Prozent. Aber auch die Inlandsumsätze konnten mit einer Steigerung von vier Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2010 weiter ausgebaut werden. Insgesamt haben sich die Umsätze der deutschen Hersteller im ersten Halbjahr 2011 mit 11 Prozent Wachstum mehr als zufriedenstellend entwickelt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch