Jungheinrich boomt

Der Markt für Flurförderfahrzeuge entwickelte sich im 1. Halbjahr 2011 weltweit positiv

Der Jungheinrich-Konzern hat seinen Aufwärtstrend im 2. Quartal 2011 fortgesetzt und das 1. Halbjahr 2011 mit Steigerungen bei Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis abgeschlossen. Hierbei profitierte die Geschäftsentwicklung von den unverändert günstigen weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die der Flurförderzeugindustrie einen starken Anstieg des weltweiten Marktvolumens bescherten. Die Umsatzerlöse des Unternehmens stiegen im 2. Quartal 2011 um 15 Prozent auf 515 Mio. € (Vorjahr: 446 Mio. €). Kumuliert erhöhte sich damit der Konzernumsatz im 1. Halbjahr 2011 um 18 Prozent auf 987 Mio. € (Vorjahr: 833 Mio. €).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch