Grün zeigt sich eher zurückhaltend

09.09.2011
Die verkauften Stückzahlen von Gartenprodukten stiegen von 2009 auf 2010 stärker als die Umsätze. Gardena bringt ersten Mähroboter für den Absatzkanal Großfläche

Nach Husqvarna-Angaben stieg der Panelmarkt Garten in Deutschland (ohne Benzinmotorgeräte, Häcksler, Hochdruckreiniger und Gartenteich) von 2009 auf 2010 um 0,9 Prozent auf einen Umsatz von 436,9 Mio. € an. Die verkaufte Stückzahl stieg dagegen deutlich stärker um 3,9 Prozent auf 17,5 Mio. an. Im ersten Halbjahr 2011, so wurde auf der gestrigen Pressekonferenz des Unternehmens in Ulm bekannt gegeben, stieg der Gartenumsatz geringfügig um 0,1 Prozent auf 250,9 Mio. € an, während die verkaufte Stückzahl sich nicht veränderte (10,2 Mio.). In Deutschland konnte die Husqvarna-Vertriebslinie Gardena ihren Umsatzanteil von 2009 auf 2011 (1. Halbjahr) nach Firmenangaben von 35,2 auf 40,6 Prozent steigern. Vorgestellt wurde auf der Pressekonferenz auch der erste Mähroboter von Gardena für den Absatzkanal Großfläche. Der Mähroboter R40Li entspreche dem Bedarf der Kundenzielgruppe von Baumärkten und Gartencentern, so Gardena. Die Nachfrage nach solchen Geräten sei seit Jahren steigend. Der unverbindliche Verkaufspreis soll bei rund 1.500 € liegen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch