Mit neuer App virtuell tapezieren

23.03.2012

Die Marburger Tapetenfabrik hat eine App für Apple-Produkte entwickeln lassen, die ab sofort im App Store zum Download bereitsteht. Die App bietet die Möglichkeit, sich über 1.500 aktuelle Tapeten des traditionsreichen Unternehmens in verschiedensten Raumsituationen anzusehen. Noch interessanter sei es jedoch, so Marburg, Fotos der eigenen Räume mit ausgewählten Tapeten virtuell zu tapezieren. Darüber hinaus beinhaltet die App Tipps rund ums Tapezieren und hält neben Wissenswertem über das Unternehmen ein Händlerverzeichnis bereit. Über den Suchbegriff „Marburg“ oder „Tapeten“ ist die App leicht zu finden und kann gratis heruntergeladen werden. Alternativ kann der abgebildete QR-Code eingescannt werden, der einen direkten Link auf die entsprechende Stelle im App Store öffnet. Die QR-Scansoftware muss hierzu vorab installiert sein. www.marburg.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch