EK mit Umsatzplus

27.04.2012
Das Auslandsgeschäft und der Bereich Garten legten 2011 besonders stark zu

Die Mehrbranchen-Verbundgruppe EK Servicegroup hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 1,2 Prozent abgeschlossen. Der Gesamtumsatz belief sich auf 1,597 Mrd. € und lag damit um 18,9 Mio. € über dem Wert des Vorjahres. Die Ausschüttung an die angeschlossenen Einzelhändler wurde um 2,1 Prozent auf nun 33,9 Mio. € gesteigert.Im Bereich Garten lagen die Umsätze mit 4,3 Prozent deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Einen großen Anteil hatte hier nach Firmenangaben der Bereich Gartenmöbel. Zu dieser Sortimentsgruppe bietet die EK unter anderem das Systemflächenkonzept „Lieblingsplatz Garten“ an.Der im Ausland erwirtschaftete Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3,8 Prozent auf 140,3 Mio. € und hat am Gesamtumsatz einen Anteil von 8,8 Prozent (Vorjahr 8,7 Prozent).
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch