Eigenheimbau mit Aufwärtstendenzen

30.04.2012
Der Trend fürs Gesamtjahr weist trotz des Rückgangs der Neubauquote zu Frühlingsbeginn weiter nach oben

Der Trend bei den Wohnungsneubauaktivitäten bleibt laut KfW-Indikator Eigenheimbau für das Gesamtjahr 2012 weiterhin aufwärts gerichtet. Im März 2012 planten saisonbereinigt 31,2 Prozent der von der KfW geförderten Kreditnehmer den Neubau oder Erwerb eines neu gebauten Eigenheims. Das sind zwar vier Prozentpunkte weniger als im Vormonat, der aktuelle Rückgang sollte aber, so die KfW, nicht überinterpretiert werden, zumal sich der Durchschnittswert der Neubauquote von Januar bis März 2012 nahezu auf demselben Niveau bewegt wie der Jahresdurchschnittswert 2011. Die stabilen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sprechen dafür, dass die Zahl der Wohnungsneubauten 2012 auf insgesamt 180.000 ansteigen wird. Für 2011 prognostizierte die KfW 156.000 Einheiten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch