Kommen und Gehen bei Landgard

Henning Schmidt, Vorstandsvorsitzende der Landgard eG, hat das Unternehmen verlassen

Henning Schmidt gehört nach einer Mitteilung des Unternehmens nicht mehr dem Vorstand der Landgard eG an. Grund für die Beendigung seiner Tätigkeit seien unterschiedliche Auffassungen über die künftige Ausrichtung und Führung des Unternehmens. Schmidt war seit Januar 2003 Vorstandsmitglied und seit dem 1. Januar 2009 Vorstandsvorsitzender der Landgard eG. Gleichzeitig wurde Gerold Kaltenbach, der bereits am 18. Mai dieses Jahres zum Vorstandsmitglied bestellt worden war, seine Arbeit aber erst zum 1. Juli 2012 aufnehmen sollte, zum weiteren Vorstand bestellt. Zusammen mit Jürgen Rosar nimmt er zukünftig die Vorstandsaufgaben wahr. Neu besetzt wurde auch der Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden der Landgard Blumen & Planzen GmbH. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender ist mit Manfred Rieke ein Gartenbauunternehmer aus Recke-Steinbeck.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch