Dorma erreicht erstmals Umsatzmilliarde

13.08.2012
Bis 2020 will die Gruppe den Umsatz auf 2 Mrd. € steigern

Die Dorma-Gruppe steigerte im Geschäftsjahr 2011/12 (Ende 30. Juni) nach vorläufigen Angaben seinen konsolidierten Nettoumsatz auf etwas über eine Mrd. € (Vorjahr: 944,4 Mio. €). Der neue Umsatzrekord unterstreicht nach Angaben des Unternehmens den Erfolg des Wachstumsprogramms „Dorma 2020“. Mit dem Programm strebt das Unternehmen an, seinen Umsatz bis zum Jahr 2020 auf zwei Mrd. € zu steigern und seine Mitarbeiterzahl auf rund 10.000 Mitarbeiter zu erhöhen. Dabei verfolgt Dorma das Ziel, seine Präsenz auf 80 Länder weltweit auszudehnen. Insgesamt ist das Unternehmen derzeit in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten. Dorma sieht sich in den Bereichen Türschließtechnik, mobilen Raumtrennsystemen, in der Glasbeschlagtechnik und auch bei automatischen Türsystemen in der Weltspitze.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch