Fischer sucht Manager

Klaus Fischer will die Verantwortung für die Fischer-Werke einem Manager von außerhalb des Unternehmens übertragen

Klaus Fischer, Inhaber und geschäftsführender Vorsitzender der Fischer-Werke, Waldachtal, sucht einen externen Manager als seinen Nachfolger. Das sagte er in einem Interview mit der Wirtschaftswoche. Er werde dann sukzessive Verantwortung abgeben. Er habe das Unternehmen nicht für seine Kinder geschaffen, sondern für und mit den Mitarbeitern aufgebaut und für die Zukunft aller, führte Klaus Fischer weiter aus. Das Unternehmen solle auf jeden Fall ein Familienunternehmen bleiben. Zur Erinnerung: Jörg Fischer, Sohn von Klaus Fischer, war Anfang dieses Jahres überraschend von seinem Posten als Vorsitzender der Geschäftsführung der Fischer-Werke zurückgetreten. Als Grund werden fundamentale Meinungsverschiedenheiten über der Ausrichtung des Unternehmens genannt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch