Wachstum an der Wand

29.10.2012
Die deutsche Tapetenindustrie meldet für die ersten drei Quartale 2012 einen Umsatzzuwachs von zwei Prozent

Der Umsatz der deutschen Tapetenhersteller hat sich in den ersten neun Monaten 2012 um gut zwei Prozent auf über 330 Mio. € erhöht. Dabei wurden rund 73 Mio. Tapetenrollen verkauft, was in etwa dem Vorjahresniveau entspricht. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, sank im Inland der Umsatz um ein Prozent gegenüber dem sehr starken Vorjahr auf rund 110 Mio. €. Im Ausland wurde im gleichen Zeitraum eine Umsatzsteigerung von vier Prozent auf rund 223 Mio. € erzielt.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch