Geknackte Milliarde

02.11.2012
Dorma erzielt im Geschäftsjahr 2011/12 erstmals über eine Mrd. € Umsatz

Die Dorma Gruppe hat im Geschäftsjahr 2011/12 (30. Juni) erstmals Erlöse von über einer Mrd. € erzielt und damit den Rekordumsatz aus dem vergangenen Geschäftsjahr übertroffen. Der konsolidierte Nettoumsatz stieg um 6,1 Prozent auf 1.001,8 Mio. € (Vorjahr: 944 Mio. €). Bereinigt um Akquisitions- und Währungseffekte legte der Umsatz um 4,9 Prozent zu. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) wuchs im abgelaufenen Berichtsjahr um 20 Mio. € auf 76,6 Mio. €. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im Geschäftsjahr 2011/12 auf durchschnittlich 6.738 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das entspricht einem Plus von 2,9 Prozent. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, bis 2020 den Umsatz auf zwei Mrd. € zu verdoppeln. In diesem Zeitraum soll die Anzahl der Mitarbeiter auf rund 10.000 steigen. Dorma plant eine deutliche Internationalisierung. Die weltweite Präsenz soll bis 2020 auf 80 Länder ausgedehnt werden. Derzeit ist das Unternehmen in 51 Ländern präsent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch