Vorzeitige Rückzahlung

12.11.2012
Hornbach zahlt Unternehmensanleihe vorzeitig zurück und will eine neue langfristige Anleihe aufnehmen

Der Vorstand der Hornbach-Baumarkt-AG beabsichtigt, eine Unternehmensanleihe (mit einer ursprünglich vereinbarten Laufzeit bis 15. November 2014 vorzeitig zurückzuzahlen. Ab dem 15. November 2012 beträgt der Rückkaufkurs gemäß den vertraglich vereinbarten Kündigungsoptionen 100,00 Prozent. Der vorzeitige Rückkauf unterliegt einer Kündigungsfrist von 30 bis 60 Tagen. Der Rückzahlungsbetrag zum Nennwert in Höhe von 250 Mio. € soll durch die Begebung einer neuen langfristigen Anleihe refinanziert werden. Der genaue Kündigungszeitpunkt wird in den nächsten Monaten in Abhängigkeit vom Kapitalmarktumfeld in Zusammenhang mit der Begebung der neuen Anleihe festgelegt. Durch die Umschuldung soll die Kapitalstruktur langfristig zu günstigeren Konditionen gestärkt werden. Die Mittel dienen der Finanzierung der weiteren Expansion. Insbesondere soll Liquidität zur flexiblen Ausnutzung von Wachstumschancen bereitgehalten werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch