Zwei neue Hagebaumärkte

17.12.2012
In Hannover und Osterholz-Scharmbeck sind zwei von insgesamt vier Eröffnungen in diesem Jahr über die Bühne gegangen

Mit den beiden Hagebaumärkten, die jetzt in Osterholz-Scharmbeck und Hannover eröffnet wurden, sind in diesem Jahr insgesamt vier neue Standorte der Gruppe in Betrieb gegangen. In Hannover handelt es sich um eine Standortverlagerung. Hier hat das Gesellschafterunternehmen Wilhelm Himmler rund vier Mio. € investiert. Statt wie bisher 2.500 m² stehen nun 7.700 m² Nettoverkaufsfläche zur Verfügung. Neu hinzugekommen sind ein Baustoff-Drive-in und das Gartencenter. In Osterholz-Scharmbeck ist für zehn Mio. € der dritte Hagebaumarkt der BZN Baustoff Zentrale Nord entstanden. Er hat eine Verkaufsfläche von 8.200 m². Es ist der zweite Hagebaumarkt, der sowohl im Innenbereich als auch außen durchgängig mit LED beleuchtet wird. Die Mehrkosten sollen sich nach rund zwei Jahren amortisieren.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch