Etwas günstiger leben

01.02.2013
Im Januar lagen die Verbraucherpreise leicht unter dem Niveau vom Dezember. Die jährliche Inflationsrate betrug 1,7 Prozent

Die Verbraucherpreise sind von Dezember 2012 auf Januar 2013 um 0,5 Prozent gesunken. Gegenüber dem Vorjahresmonat hat sich der Index im Januar voraussichtlich um 1,7 Prozent erhöht, teilt das Statistische Bundesamt auf der Grundlage bisher vorliegender Ergebnisse mit.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch