Gras in kleinen Dosen

08.05.2013
Psychedelisch grüne menschliche Grashalme machen in der Hauptstadt Werbung für Al-Ko und den Mähroboter aus dem bayerischen Schwaben

Menschliche Grashalme, ein Mähroboter als Maskottchen, und das Ganze auf dem Hauptstadtpflaster: Mit einer leicht schrägen Aktion hat Al-Ko aus dem bayerisch-schwäbischen Kötz vor dem Brandenburger Tor und dem Reichstag in Berlin auf seinen Mähroboter Robolinho aufmerksam gemacht. Eine Gruppe von 20 in psychedelisch grünen Morphsuites gekleideten Menschen sowie ein Robolinho-Maskottchen haben Plakate schwenkend für die Robolution geworben und dabei nicht nur Flyer verteilt, sondern auch (echtes) Gras in Dosen. Mitteilungen auf Twitter und die Verlosung von Einkaufsgutscheinen für den Online-Shop des Gartengeräteherstellers haben die Aktion am vergangenen Freitag begleitet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch