Wachstumsideen gesucht

16.05.2013
Und möglicherweise gefunden auf dem 7. Internationalen BHB-Gartenkongress im Juni. Rund 200 Teilnehmer werden erwartet

Unter dem Motto „Ideen für Wachstum!“ trifft sich die grüne Branche auf dem 7. Internationalen BHB-Gartenkongress im Juni. Der BHB erwartet rund 200 Teilnehmer auf der Veranstaltung am 11. und 12. Juni in Hamburg. Das breite Interesse schon im Vorfeld zeige, „welchen Stellenwert die Veranstaltung als zentraler Informationsmarktplatz für die Branche genießt“, sagte BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst. So ist die Bau- und Heimwerkermarktbrache unter anderem mit den Unternehmen Brüder-Schlau, Eurobaustoff, Globus, Hellweg, Hornbach, Kölle, Knauber, Kremer, Obi, Praktiker, Toom und Zeus-Hagebau vertreten. Auch zahlreiche Industrieunternehmen wie Scotts Celaflor, Syngenta, Compo, Fiskars, Weber Stephen, Kettler, Husqvarna oder Dachser werden den Branchengipfel besuchen. Referenten sind unter anderem der IVG-Vorsitzende Rudolf Harrer, Bastian Siebers von Tengelmann/GartenXXL, Alexander Kremer von Garten-Center Kremer, Erich Mäder von Bau + Hobby/Coop und der Marktforscher Klaus Peter Teipel. Meteolytix-Geschäftsführer Dr. Meeno Schrader wird über wetterbasierte Absatzprognosen sprechen. Neu ins Programm aufgenommen wurde ein Vortrag über die aktuelle Studie „Service-Atlas Gartencenter 2013“.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch