Knackiges Schloss

17.05.2013
Die Stiftung Warentest testet ein Fahrradschloss mit miserablem Ergebnis

Die Stiftung Warentest hat in einem Schnelltest ein buntes Spiralkabelschloss der Firma Abus für 9,99 €, zu haben bei Real, getestet. Das Ergebnis, so der Testbericht: miserabel. Mit einfachstem Werkzeug, so die Stiftung, ließ sich das Schloss in weniger als zwei Minuten knacken. Mit speziellerem Werkzeug, das Profifahrraddiebe gern nutzen, sei das Kabel in weniger als 15 Sekunden durchtrennt worden. Zum sichern des Fahrrades, und sei es auch nur für kurze Zeit, sei das Produkt ungeeignet. Das Knacken funktioniere so schnell und unauffällig, dass Dieb und Fahrrad im Nu auf und davon seien.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch