Ganz entspannt

25.06.2013
Gardena hat den wohl lockersten Ferienjob der Saison ausgeschrieben und mehr als 1.700 Bewerbungen bekommen: Der Rasenwächter auf der IGS kann tun, was er will – nur Rasenmähen muss er nicht

Auf den mutmaßlich entspanntesten Ferienjob in diesem Sommer haben sich mehr als 1.700 Interessenten beworben. Gardena sucht ab dem 15. Juli einen Rasenwächter für die Internationale Gartenschau (IGS) in Hamburg. Der Stelleninhaber hat nichts Besonderes zu tun, und das für eine Vergütung von 2.500 €. Denn die eigentliche Arbeit, die Pflege des zu bewachenden Rasens, übernehmen der Mähroboter und das automatische Bewässerungssystem von Gardena. Besondere Qualifikationen werden nicht erwartet. Lesen und Picknicken sind genauso erlaubt wie mobiles Surfen oder Gymnastik. Nun lädt das Unternehmen fünf Kandidaten nach Hamburg ein und will einen offenen, ungezwungenen und kontaktfreudigen Gartenliebhaber mit den besten Ideen für die Gestaltung seiner Aufgabe als Rasenwächter auswählen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch