Nachhaltiger Handel

19.07.2013
Zur neuen Messe Ecostyle parallel zur Tendence Ende August organisiert die Messe Frankfurt an drei Tagen ein Vortragsprogramm über Nachhaltigkeit im Handel

Die Messe Frankfurt hat das Vortragsprogramm veröffentlicht, das sie für die Besucher der neuen Messe Ecostyle vom 24. bis zum 26. August 2013 organisiert. Vorträge, Diskussionsrunden und Workshops beleuchten das Thema „Nachhaltigkeit im Handel“. Die Themen des Vortragsprogramms (www.events.messefrankfurt.com/ecostyle) sind Qualitätssiegel und ihre Sinnhaftigkeit, Nachhaltigkeitsmarketing zwischen Greenwashing und Glaubwürdigkeit sowie die Verbindung von Nachhaltigkeit und Design. Auftakt bildet die Vorstellung des Ecostyle-Fachbeirats und seiner Arbeit. Das unabhängige Expertengremium hat anhand von fünf Kriterien die Produkte aller auf der Messe vertretenen Aussteller bewertet und zugelassen: ökologischer Fußabdruck, Produktqualität, Effizienz in Material- und Energieeinsatz, soziale und kulturelle Wirkung sowie Transparenz. Das Vortragsprogramm wird ergänzt durch die zwei Sonderschauen „Bundespreis Ecodesign“ und „identify“. Auf der Ecostyle zeigen Hersteller aus dem In- und Ausland grüne Lifestyle- und Designprodukte parallel zur Konsumgütermesse Tendence (24. bis 27. August 2013). Zu den vorgestellten Sortimenten gehören auch die Warengruppen Haushalt und Garten sowie Wohnen und Design. Weitere Produktgruppen sind Beauty und Gesundheit, Schreibtisch und Büro, Freizeit und Sport, Genuss und Gourmet, Technik und Kommunikation, Kinder und Spiel, Fashion und Accessoires sowie Print und Multimedia.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch