Hansa Holz

Weiterer Beitritt zur Eurobaustoff

09.12.2013

Nach Holz-Richter, Lindlar, hat nun auch Hansa Holz die Kooperation Holzland verlassen und wechselt zum neuen Jahr zur Eurobaustoff. Das mittelständische Holzgroßhandels- und Holzimporthaus mit angeschlossenem Hobel- und Imprägnierwerk führt neben dem Hauptsitz Bremen zwei weitere Standorte in Norderstedt und Kavelstorf. Die Hansa Holz Wilhelm Krüger GmbH, gegründet 1953, beliefert die Bau- und Verpackungsindustrie, Holzfachhändler, Zimmereien, Holzbaubetriebe, Tischlereien und Innenausbaubetriebe mit einem umfangreichen Sortiment an Holz und Holzwerkstoffen. Hansa Holz verfügt über eigene Produktions- und Pier-Anlagen in Bremen sowie 100.000 m² Hallen- und Freilagerfläche. Das Unternehmen beschäftigt 120 Mitarbeiter und steht heute unter der Leitung von Manfred, Oliver und Tanja Krüger.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch