Einzelhandelsumsätze im November

Einrichtungsgegenstände, Haushaltsgeräte und Baubedarf weiter im Minus

08.01.2014

Der Einzelhandel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf hat auch im November 2013 keine Trendwende herbeiführen können und einen weiteren Monat mit einem Umsatzminus abgeschlossen. Real hat die Branche 1,8 Prozent weniger umgesetzt als im November 2012. Damit ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes bis November 2013 ein Rückstand von 2,4 Prozent auf den entsprechenden Vorjahreszeitraum aufgelaufen.
Die Statistikbehörde hat auch eine Schätzung für die Einzelhandelsumsätze im Gesamtjahr 2013 abgegeben. Demnach lag die gesamte Branche mit ihren Umsätzen inflationsbereinigt um rund 0,4 Prozent über dem Wert von 2012.
Die ausführlichen Zahlen zum Einzelhandel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf sowie zu weiteren DIY- und Garten-relevanten Einzelhandelsbereichen finden Sie in der diyonline.de-Rubrik Statistik/Destatis-Zahlen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch