Eurobaustoff

Holz wächst im ersten Halbjahr 2014 kräftig

Die Holzfachhändler der Eurobaustoff legten im ersten Halbjahr 2014 kräftig zu.Bildunterschrift anzeigen
Die Holzfachhändler der Eurobaustoff legten im ersten Halbjahr 2014 kräftig zu.
07.07.2014

Die Eurobaustoff-Holzfachhändler haben ihre Umsätze in den Holzsortimenten im ersten Halbjahr 2014 um mehr als 21 Prozent auf 285 Mio. € gesteigert. Die Holzsortimente umfassen alle Sortimente des Holzhandels mit Ausnahme von Baustoffen, DIY-Artikeln und Dienstleistungen. Im Einzelnen erzielten Konstruktionsholz (+53 Prozent), Boden/Wand/Decke (+29 Prozent), Schnittholz (+26 Prozent), Holzwerkstoffe (+22 Prozent), der Holzimport (+19 Prozent), Hobelware (+18 Prozent), Holz im Garten (+18 Prozent) und Bauelemente aus Holz (+13 Prozent) deutliche Zuwächse.
Auch die Fachgruppe Holz mit nun 306 Standorten legte überdurchschnittlich zu. Sie erreichte einen Zuwachs von 43 Prozent. "Vor allem das interne Wachstum ist der Motor dieser Entwicklung", stellt Michael Thürmer, Bereichsleiter Holz, fest. Zum einen würden die Zuwächse aus Übernahmen generiert. Der weitaus größere Anteil liege aber in einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen begründet, die in den vergangenen vier Jahren in Form von Zielgruppen- und Sortimentsergänzungen, Standortplanungen, Ausstellungsplanungen etc. umgesetzt worden seien.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch