VBH Holding AG

Operativer Umsatz auf Vorjahresniveau

25.08.2014

Die VBH Holding AG, Handelshaus für Fenster- und Türbeschläge, erzielte im zweiten Quartal 2014 einen Konzernumsatz von 167,7 Mio. € (Vorjahr: 169,2 Mio. €). Das entspricht einem Minus von 0,9 Prozent. Damit bewegt sich der Geschäftsverlauf im Rahmen der Erwartungen. Nach dem witterungsbedingt starken ersten Quartal 2014 wurde eine gemäßigte weitere Entwicklung in der Bau- und Fensterbranche prognostiziert. Allein in Deutschland nahm die Bauleistung im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,8 Prozent ab, was auch für VBH Umsatzkorrekturen bedeutete. Dank des weiterhin starken internationalen Geschäfts, vor allem in Osteuropa, konnte der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal nahezu gehalten werden.
Im ersten Halbjahr lag der Umsatz im VBH- Konzern mit 304,2 Mio. € um 2,3 Prozent unter dem Vorjahr und bewegt sich nunmehr im Rahmen der Erwartungen des Vorstands. Um inzwischen aufgegebene Aktivitäten bereinigt, entwickelte sich der Konzernumsatz im ersten Halbjahr im Vorjahresvergleich konstant. Die Prognose des Vorstands bezogen auf das Gesamtjahr 2014 ist vorsichtig. Die politische und wirtschaftliche Entwicklung in den GUS-Staaten bleibe unsicher. Auswirkungen auf die Lage der Gesellschaften in der EU könnten momentan nicht abgeschätzt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch