Hornbach

Mit Tablet, ohne Einkaufswagen: Einkaufen im Compactmarkt

Hornbach-Compactmarkt Bad Bergzabern
Bildunterschrift anzeigen
In Bad Bergzabern testet Hornbach sein neues Compactmarkt-Konzept.

Schnell soll er gehen, auf kurzen Wegen und ganz ohne Schlepperei der Waren durch die Gänge: der Einkauf im Hornbach-Compactmarkt Bad Bergzabern. Dort testet das Unternehmen seit Juli 2014 ein Kleinflächenkonzept. Am 18. Februar war der Dähne Verlag zu einer Führung eingeladen.
Auf 800 m2 Verkaufsfläche im frankreichnahen Rheinland-Pfalz finden Heimwerker und Profikunden Baumarktprodukte und Baustoffe präsentiert - und auch nur diese. Verpackungen und Einkaufswagen gibt es nicht. Statt dessen ein Tablet oder eine Einkaufsliste aus Papier. Die gewünschten Artikel scannt der Kunde mit dem Tablet ein oder schreibt das Produkt händisch in die Liste. An der Kasse erhält er eine Nummer, und innerhalb weniger Minuten packt ein Mitarbeiter im angrenzenden Lager den Einkauf zusammen und bringt ihn in den Abholbereich.
"Zack, zack heißt die Devise", sagt Jochen Braun, Leiter Vertriebsinnovationen in Bad Bergzabern. Er erklärt weiter, dass alle Artikel "in den für Hornbach üblichen Projektmengen" sofort stationär verfügbar seien. Möglich ist es auch, von zuhause aus zu reservieren. Die Produkte sind dann bereits fünf Minuten später im Compactmarkt abholbereit oder werden geliefert.
Als neu beschreibt Florian Preuß, Leiter Public Relations und Pressesprecher bei Hornbach, auch, dass im Unterschied zu manchen Kleinflächenmärkten anderer Wettbewerber "alle Produkte live erlebbar" seien. Jede Maschine, jeden Hammer können Kunden im Hornbach Compactmarkt in die Hand nehmen.
Der Standort richtete sich an Einheimische und Kunden aus Frankreich, die Mitarbeiter seien gezielt zweisprachig ausgesucht worden. Weitere Testmärkte sind im Gespräch, und schon im Sommer 2015 soll ein zweiter Compactmarkt in Neunkirchen (Saar) eröffnen.
Das Fachmagazin diy wird in seiner April-Ausgabe ausführlich über das neue Compactmarkt-Konzept von Hornbach berichten und den Beitrag um eine Bilderstrecke auf diyonline.de ergänzen.
Produktpräsentation im Compactmarkt
Der Kunde scannt die gewünschten Artikel mit einem Tablet ein oder schreibt sie in eine Liste.
Hornbach-Compactmarkt Bad Bergzabern
Der Standort richtete sich an Einheimische und Kunden aus Frankreich, die Mitarbeiter sind gezielt zweisprachig ausgesucht worden.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch