Eurobaustoff

Strategische Erweiterung im Rhön-Saale-Gebiet

Das Gebhardt Bauzentrum hat sein strategisches Standbein im Rhön-Saale-Gebiet erweitert.Bildunterschrift anzeigen
Das Gebhardt Bauzentrum hat sein strategisches Standbein im Rhön-Saale-Gebiet erweitert.
24.02.2015

Das Gebhardt Bauzentrum, 1926 von Philipp Gebhardt als Handel in Marktheidenfeld gegründet und heute einer der größten mittelständischen Baustoff-Vollsortimenter in Franken, hat sein strategisches Standbein im Rhön-Saale-Gebiet erweitert. Zum 1. April 2015 wird der seit 2007 bestehende Standort Münnerstadt in das neue Rhön-Saale Bauzentrum in Hammelburg integriert. Die Standorte werden zusammengelegt, um Synergieeffekte effektiver zu nutzen. Schon während Bestehens der beiden Standorte erfolgte eine gebietsübergreifende Kundenbetreuung sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich. In den derzeit acht Standorten (Marktheidenfeld, Goldbach, Karlstadt, Hammelburg, Münnerstadt, Höchberg, Erlangen und Zirndorf) sind über 240 Mitarbeiter beschäftigt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch