Neuer Partner

Raiffeisenagrar wird Mitglied im Baustoffring

Raiffeisenagrar ist Mitglied im Baustoffring geworden.Bildunterschrift anzeigen
Raiffeisenagrar ist Mitglied im Baustoffring geworden.
06.03.2015

Auf dem ersten Baustoffringtag des Jahres 2015 begrüßte der Baustoffring offiziell die Raiffeisenagrar (Zweigbetrieb der VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück, Bawinkel) als neuen Baustoffringpartner. Matthias Geers (31) ist als Geschäftsbereichsleiter Baustoffe der Ansprechpartner für die Kooperation. Zwei von dreizehn Standorten der Raiffeisenagrar handeln mit Baustoffen. Die Raiffeisenagrar besteht seit mehr als 125 Jahren. An den Standorten Bawinkel und Freren gehören Baustoffe zum Kerngeschäft. Das Unternehmen führt dort ein Baustoff-Vollsortiment, beliefert werden private Bauherren, Genossen und Unternehmerkundschaft.
Die Mitgliedschaft im Baustoffring soll das Baustoffgeschäft stärken. Zurzeit sind sechs Mitarbeiter für Verkauf, Lager und Logistik von Baustoffen bei der Raiffeisenagrar zuständig, hinzu kommen zwei Auszubildende. Der Umsatz mit Baustoffen macht mit 3,8 Mio. € rund vier Prozent des Gesamtumsatzes aus.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch