FDF

Fachhändler für Dach und Fassade melden leichtes Umsatzplus

Die FDF ist mit über 210 Standorten in fünf Ländern vertreten.Bildunterschrift anzeigen
Die FDF ist mit über 210 Standorten in fünf Ländern vertreten.
18.05.2015

Mit einem Umsatzplus von 1,9 Prozent und einem zentral regulierten Umsatz in Höhe von über 300 Mio. € schloss die FDF, die Fachhandelskooperation für Dach und Fassade, das Jahr 2014 ab. Sie erreichte damit eine Kooperationsquote (Anteil am Gesamteinkauf der Mitglieder) von 83 Prozent. Diese Zahlen wurden auf der Frühjahrstagung der Kooperation bekannt gegeben. Der seit 1988 existierenden FDF gehören 51 Gesellschafter in Deutschland, Österreich, Italien, Niederlande und Polen mit über 210 Standorten an. Der Außenumsatz im deutschsprachigen Raum betrug 2014 nach Unternehmensangaben rund 423 Mio. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch