Berater für Bauherren und Modernisierer

Hagebau-Fachhandel will Beratung für Endkunden verbessern

Der Hagebau-Fachhandel will seine Beratungskompetenz für die Endkunden verbessern.Bildunterschrift anzeigen
Der Hagebau-Fachhandel will seine Beratungskompetenz für die Endkunden verbessern.
05.06.2015

Die Hagebau bietet ein neues komprimiertes Einstiegstraining für Fachverkäufer im Baustoff-, Holz- und Fliesenfachhandel: Das viertägige Seminar "Berater für Bauherren und Modernisierer" soll die Teilnehmer fit für die Privatkundenberatung machen. "Das neue Training ist ein weiterer Baustein unserer Modernisierungsoffensive und ergänzt das Konzept des Hagebau-Modernisierungsspezialisten (IHK)", sagt Johannes Lensges, Bereichsleiter Vertrieb Baustoffe der Kooperation.

Inzwischen wurden 120 Fachverkäufer zertifiziert


Die Ausbildung von Hagebau-Modernisierungsspezialisten startete im Jahr 2007. Inzwischen haben mehr als 120 Fachverkäufer aus den Gesellschafterhäusern den zertifizierten sechsmonatigen Lehrgang durchlaufen. Die Absolventen bieten an den Fachhandelsstandorten einen weitreichenden Service für Privatkunden, der neben der Beratung zur Projektplanung und Materialauswahl auch die komplette Umsetzung des Bauvorhabens mit Hilfe eines Netzwerks aus regionalen Handwerkern umfasst.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch