Hausmesse

Eigenmarken, Nachhaltigkeit und Rehhagel bei Toom

Für den Sortimentsbereich Eisenwaren hat Toom ein neues Verkaufsmodul gezeigt.Bildunterschrift anzeigen
Für den Sortimentsbereich Eisenwaren hat Toom ein neues Verkaufsmodul gezeigt.
26.11.2015

Rund 150 Hersteller und Dienstleister haben sich auf der Hausmesse von Toom Baumarkt gestern, 25. November 2015, in Düsseldorf präsentiert. Sie informierten die Marktleiter und Sortimentsverantwortlichen der Rewe-Tochter über ihre Produkte und Leistungen.
Ein wichtiges Thema der Messe war das Eigenmarkensortiment, das Toom weiter ausbaut. Neu hinzugekommen ist beispielsweise eine Range von Garten-Handwerkzeugen.
Auch das Thema Nachhaltigkeit, mit dem sich die Rewe-Gruppe positioniert, stand bei vielen Präsentationen im Vordergrund. So kündigte Toom beispielsweise an, in der kommenden Saison Natursteinprodukte für den Garten auf den Markt zu bringen, die von Xertifix zertifiziert sind.
Für den Sortimentsbereich Eisenwaren hat Toom ein neues Verkaufsmodul gezeigt. Auf der Shop-in-Shop-artigen Fläche klingt der Charakter einer traditionellen Eisenwarenhandlung an. Bestandteil des Konzepts ist auch das besonders geschulte und aufgestockte Verkaufspersonal.
Und schließlich wurde auf der Hausmesse auch die in diesem Jahr gestartete Kampagne zum Leitmotiv Respekt noch einmal aufgegriffen.
Unvermeidlicherweise hatte man dazu Otto Rehhagel eingeladen, der zusammen mit seinem einstigen Zögling Marco Bonde im „Doppelpass“, so der Programmpunkt, aus dem Fußballer- und Trainerleben plauderte und Fußballweisheiten zum besten gab, die der Sportschau zur Ehre gereichen würde: „Die große Herausforderung im Leben“, meint Rehhagel, „ist der Umgang mit anderen Menschen.“
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch