VDP

Parkettindustrie schließt 2015 positiv

15.04.2016

Die turnusgemäße interne Erhebung unter den VDP-Mitgliedern hat ein Umsatzplus von 1,8 Prozent im Jahr 2015 ergeben. Dieses Ergebnis ist auf ein verhältnismäßig starkes viertes Quartal zurückzuführen, welches die schwachen ersten drei Quartale mehr als ausgleichen konnte, meldet der Verband der Deutschen Parkettindustrie.
Am stärksten sind 2015 die Einzelsegmente "Zweischichtiges Mehrschichtparkett" (12 Prozent) und "Landhausdielen" (5,5 Prozent) gewachsen. Insgesamt bestätigt sich der mittlerweile langfristige Trend von zurückgehender Inlandsproduktion bei gleichzeitiger Zunahme der abgesetzten Handelsware.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch