Sagaflor

Die Quick-Checks der Märkte wurden optimiert

Außendienstmitarbeiter Michael Koch und ZOO & Co.-Partner Stefan Büttner suchen im Heimtierfachmarkt nicht etwa Pokémons, sondern kontrollieren, ob die Fassade Beschädigungen aufweist.Bildunterschrift anzeigen
Außendienstmitarbeiter Michael Koch und ZOO & Co.-Partner Stefan Büttner suchen im Heimtierfachmarkt nicht etwa Pokémons, sondern kontrollieren, ob die Fassade Beschädigungen aufweist.
28.07.2016

Die Sagaflor AG will ihre Quick-Checks auf ein neues Level anheben. In Zusammenarbeit mit den Außendienstmitarbeitern, Partnern und Mitarbeitern in den Märkten erarbeitete die Kooperation eine Optimierung der Quick-Checks für alle fünf Heimtier- und Gartenmarken. Der wöchentlich durchgeführte Quick-Check dient den Sagaflor-Partnern als Hilfsmittel, die offenen Potenziale des eigenen Marktes zu erkennen und zu nutzen. Durch die regelmäßige Zusammenarbeit mit der Zentrale und den Außendienstmitarbeitern soll sich als positiver Nebeneffekt auch der Austausch mit den Partnern verbessern. Im Bild: Außendienstmitarbeiter Michael Koch und ZOO & Co.-Partner Stefan Büttner suchen im Heimtierfachmarkt nicht etwa Pokémons, sondern kontrollieren, ob die Fassade Beschädigungen aufweist. Mit jedem Quick-Check versetzt sich der jeweilige Mitarbeiter in die Sicht des Kunden und protokolliert beispielsweise die Befüllung der Regale oder die Sauberkeit der Lebendtieranlagen direkt auf dem Tablet.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch