Übernahme

Bostik übernimmt Den Braven

Den Braven wird 2016 voraussichtlich 350 Mio. € umsetzen und beschäftigt derzeit rund 1.000 Mitarbeiter.Bildunterschrift anzeigen
Den Braven wird 2016 voraussichtlich 350 Mio. € umsetzen und beschäftigt derzeit rund 1.000 Mitarbeiter.
11.08.2016

Mit der geplanten Übernahme des niederländischen Unternehmens Den Braven, Oosterhout, will Bostik am Markt der Dicht- und Klebstoffe stärker partizipieren. Den Braven wird 2016 voraussichtlich 350 Mio. € umsetzen und beschäftigt derzeit rund 1.000 Mitarbeiter. Angeboten werden vor allem Dichtstoffe, Schäume, Aerosole und Klebstoffe.
Bostik, ein Unternehmen der Arkema-Gruppe, ist ein weltweit führender Spezialist für Klebstoffe für die Kernsegmente Industrie, Bau und Verbraucher. Mit einem Umsatz von 1,6 Mrd. € beschäftigt das Unternehmen weltweit rund 4.800 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern vertreten.
Arkema verspricht sich durch die Übernahme Synergieeffekte in Höhe von rund 30 Mio. €. Dadurch will am auch dem Ziel näher kommen, das EBITDA von Bostik bis 2020 zu verdoppeln.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch