Molto

Molto setzt neue Impulse am Point of Sale

Molto, Regalkonzept, Point of Sale
20.04.2017

Molto ist beliebt wie nie. 81 Prozent der Anwender sind von den Produkten des Renovierungsspezialisten so begeistert, dass sie diese gerne weiterempfehlen. Diese Markenpower will Molto noch weiter steigern - und dem Handel zusätzliche Umsatzchancen eröffnen. Mit einem modularen Regalkonzept setzt Molto neue Impulse am Point of Sale. Das Regalsystem präsentiert die Marke aufmerksamkeits-stark und bietet Verbrauchern optimale Unterstützung bei der Produktauswahl. 
Dafür strukturiert Molto sein umfangreiches Sortiment in vier klar abgegrenzte Segmente: Wände & Mauern, Wände & Decken, Holz sowie Bad & Küche. Eine prägnante Farbcodierung und Fotos auf den Topblenden des Regals geben auf den ersten Blick Orientierung. Innerhalb der Segmente folgt die Produktplatzierung den Arbeitsschritten beim Renovieren, die jeweils durch ein Piktogramm auf der Mittelblende gekennzeichnet sind. Der Kunde wird auf diese Weise gezielt zum gewünschten Produkt geleitet. www.molto.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch