Vertriebskonzept

3E AG gibt Toolpark auf und stellt ganz auf Let’s do it um

Nach der Umstellung gibt es nun 50 Let's do it-Märkte in Österreich.Bildunterschrift anzeigen
Nach der Umstellung gibt es nun 50 Let's do it-Märkte in Österreich.
16.05.2017

Die österreichische Fachhandelskooperation 3E AG hat ihr Vertriebskonzept Toolpark aufgegeben. Seit April firmieren die ehemaligen Toolpark-Standorte unter der Marke Let's do it. Von der Umstellung betroffen waren noch sechs Toolpark-Märkte. Damit gehören der Verbundgruppe jetzt 50 Let's do it-Standorte an.
Der Außenumsatz der Fachhandelskooperation 3E AG belief sich 2016 auf 549 Mio. €. Davon entfielen 410 Mio. € auf Österreich. Weitere Vertriebssysteme sind Let's do it Holzprofi im Holzfachhandel, Bad & Co für Installateurbetriebe sowie E-Norm als Fachmärkte für Gewerbebetriebe. Darüber hinaus sind zahlreiche Nahversorger im Hartwarenbereich der Gruppe angeschlossen, ohne eine der Vertriebsmarken zu nutzen. Außer in Österreich ist die Kooperation in elf Ländern Zentral- und Osteuropas tätig.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch