Lebenswerte Städte

Akzo Nobel unterstützt City-Leaks

Akzo Nobel unterstützt wieder das City-Leaks Urban Art Festival in Köln.Bildunterschrift anzeigen
Akzo Nobel unterstützt wieder das City-Leaks Urban Art Festival in Köln.
07.09.2017

Das City-Leaks Urban Art Festival findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Es gilt als eine der größten und wichtigsten internationalen Veranstaltungen für Kunst und Kultur im öffentlichen Raum. Organisator des Festivals, das seine Premiere 2011 hatte, ist der gemeinnützige Kölner Kunstverein Artrmx Street Art. Akzo Nobel förderte die Street-Art-Biennale von Beginn an als Hauptsponsor und engagiert sich auch in diesem Jahr wieder für zahlreiche Kunstprojekte. Als weltweit führender Hersteller von Farben und Lacken unterstützt das Unternehmen City-Leaks finanziell sowie mit hochwertigen Produkten seiner Marken Dulux, Sikkens und Herbol. Außerdem beraten die Experten von Akzo Nobel die Künstler bei der technischen Anwendung der Farben.
In diesem Jahr steht City-Leaks ganz im Zeichen von "Sharing Cities": Wem gehört was in der Stadt? Ist diese Verteilung gerecht? Mit diesen Fragen setzen sich die Künstler und Akteure während des dreiwöchigen Festivals auf vielfältige und kritische Weise auseinander - beispielsweise in Form großflächiger Wandgemälde, von Installationen, Performances und in Workshops. Spielort von City-Leaks ist in diesem Jahr die nördliche Kölner Altstadt rund um den Ebertplatz. Es endet am 24. September.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch