Einrichtungsgegenstände, Haushaltsgeräte, Baubedarf

Umsatz im Oktober unter Vorjahr

05.12.2017

Nach fünf Monaten mit positiven Wachstumsraten hatte der Einzelhandel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf im Oktober rückläufige Umsatzzahlen zu verzeichnen. Gegenüber dem Vorjahresmonat sind die Erlöse der Branche um real 1,3 Prozent gesunken, wie aus den jüngsten vom Statistischen Bundesamt (Destatis) vorgelegten Zahlen hervorgeht. Die kumulierten Umsätze der ersten zehn Monate lagen um 2,4 Prozent im Plus.
Die ausführlichen Zahlen finden Sie unter der Rubrik Statistik/Destatis-Zahlen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch