Betriebliches Gesundheitsmanagement

Obi erhält das Qualitätssiegel CHA erneut

Geehrte und Ehrende (v.l.): Markus Glatz, Leitung Rankings & Awards, Handelsblatt GmbH, Laura Schmitz, Specialist Health Management Obi, Nico Peitzmann, Expert Health Management Obi, Dr. Alexandra Schröder-Wrusch, Vorstand, IAS AG sowie Markus A.W. Hoehner, CEO, EuPD Research Sustainable Management GmbH.Bildunterschrift anzeigen
Geehrte und Ehrende (v.l.): Markus Glatz, Leitung Rankings & Awards, Handelsblatt GmbH, Laura Schmitz, Specialist Health Management Obi, Nico Peitzmann, Expert Health Management Obi, Dr. Alexandra Schröder-Wrusch, Vorstand, IAS AG sowie Markus A.W. Hoehner, CEO, EuPD Research Sustainable Management GmbH.

Obi wurde erneut mit dem Qualitätssiegel des Corporate Health Award 2017 ausgezeichnet. Der Corporate Health Award (CHA) ist eine Qualitätsinitiative im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Deutschland und steht seit 2011 unter ministerialer Schirmherrschaft, dieses Jahr erneut unter der des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.
Mit dem Preis würdigen das EuPD Research Sustainable Management, das Handelsblatt und die IAS-Gruppe einmal jährlich Unternehmen für herausragende Leistungen im BGM. Im Jahr 2017 haben sich rund 304 Unternehmen beworben. Der Corporate Health Award wird auf Grundlage eines mehrstufigen expertengestützten Bewertungssystems vergeben, wobei der Entwicklungsstand des innerbetrieblichen Gesundheitsmanagements festgestellt sowie die Strukturen und Inhalte durch ein Audit vor Ort und einen Expertenbeirat geprüft werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch