Deloitte

Obi, Bauhaus und Hornbach unter den Top 250 Händlern weltweit

19.01.2018

Ins Umsatzranking der Top 250 Einzelhandelsunternehmen der Welt schaffen es drei deutsche Baumarktbetreiber: Obi auf Platz 97, Bauhaus auf Platz 165 und Hornbach auf Platz 225. Die Studie "Global Powers of Retailing" der Unternehmensberatung Deloitte bezieht sich auf das Jahr 2016.
Einziger Home-Improvement-Retailer in den Top 10 ist Home Depot. Dabei hat sich der weltgrößte Baumarktbetreiber gegenüber dem Vorjahr um einen Platz verschlechtert - den er an Amazon abgegeben hat. Denn der Online-Gigant hat gleich vier Ränge übersprungen und landete 2016 auf Platz sechs. Mit einem fünf Mal so großen Umsatz wie Amazon führt nach wie vor Wal-Mart unangefochten die Liste an.
Lowe's, die zweitgrößte Baumarktkette, erscheint auf Rang 15, die Groupe Adeo als Nummer drei auf Platz 54. Insgesamt sind 13 Unternehmen aus der Baumarktbranche in den Top 250 vertreten. Unter den 50 am schnellsten wachsenden Händlern mit Bezug auf die Periode 2011 bis 2016 befindet sich kein Baumarktbetreiber. Amazon kommt hier übrigens nur auf Platz 30.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch