Logistik

VBH erweitert Lagerkapazität

VBH investiert in Ilsfeld 750.000 Euro in eine effizientere Lagertechnik.
VBH investiert in Ilsfeld 750.000 Euro in eine effizientere Lagertechnik.
23.01.2018

Mit der Modernisierung am Lagerstandort Ilsfeld verbessert VBH, nach eigenen Angaben Europas größtes Handelshaus für Fenster- und Türbeschläge, nochmals die Lieferfähigkeit und Verlässlichkeit im Holz-Metall-Bereich. Rund 30 bis 40 Prozent des vollautomatischen Langgutlagers entfallen auf Produkte für Holz-Metall-Fenster und -Türen. Mehrere tausend Artikel im Warenwert von über einer Million Euro sind damit für dieses Segment tagesaktuell verfügbar und ständig auf Lager. VBH investiert in Ilsfeld 750.000 Euro in eine effizientere Lagertechnik. Bereich Holz-Metall wächst Der Bereich Holz-Metall existiert bei VBH seit über 30 Jahren und wachse seit Jahren kontinuierlich von 4 Prozent im Jahr 2000 auf 9 Prozent 2016. Das entspreche 1,25 Mio. Fenstereinheiten. Und diese Entwicklung gehe laut VBH weiter: "Die Menschen in Deutschland investieren in eine hochwertige Gebäudeausstattung und Holz-Metall-Fenster zählen zu den besten. Sie benötigen dank ihrer Aluminium-Schale nur sehr wenig Pflege von außen und bieten im Innenbereich dennoch das Klima und Ambiente eines Holzfensters", erklärt Kai Weber, seit 2008 in diesem Bereich tätig und seit vier Jahren Verkaufsleiter Holz-/Metall-Systeme von VBH. "Wir erwarten deshalb ein weiter steigendes Wachstum für Holz-Metall-Fenster und bereiten uns logistisch darauf vor."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch