Fachhandel

„Ausgezeichnete“ Stimmung der Motoristen nach zwei Prozent plus

Die Stimmung bei den Motoristen ist "ausgezeichnet". Das stellt der Verband der Motoristen (VDM) mit Blick auf die Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr und im Vorfeld der Spoga+Gafa in diesem Jahr fest. Im Jahr 2017 hat der Motorgerätefachhandel ein Umsatzwachstum von rund 2,2 Prozent erzielt. Der Anteil der Motoristen am Gesamtumsatz mit Motorgeräten lag 2017 in Deutschland bei 61,4 Prozent (2016: 60,4 Prozent) und der Mengenanteil bei 24,3 Prozent (2016: 22,4 Prozent). Die Motoristen, folgert der Verband, hätten in einem stabilen Markt ihre profilierte Position stärken und weiter ausbauen können. Gerade die modernen Elektro- und Akkuprodukte biete ganz neue Möglichkeiten für lukrative Dienstleistungen und Services und damit die Möglichkeit, sich durch Leistungen in der Inspektion, der Installation oder der Wintereinlagerung von anderen Vertriebskanälen abzuheben.
Auf 2018 schaut der Fachhandel dem Verband zufolge dementsprechend mit viel Selbstbewusstsein und Optimismus. Das Geschäftsjahr habe trotz des insgesamt milden Winters gut begonnen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch