Personalie Carlos Travé

Liqui Moly will in Spezialmärkten wachsen

Carlos Travé soll bei Liqui Moly Geschäftsfelder ausbauen.Bildunterschrift anzeigen
Carlos Travé soll bei Liqui Moly Geschäftsfelder ausbauen.
01.03.2019

Carlos Travé unterstützt Liqui Moly künftig im internationalen Marine-, Agrar-, Nutzfahrzeug- und Baumaschinengeschäft. Er soll in diesen vier Bereichen das Exportgeschäft ankurbeln. "Dort sehen wir noch enormes Potenzial für uns", sagt Ernst Prost, Geschäftsführer von Liqui Moly.
Travé kam 2014 zu dem Unternehmen und hat dort Sortiment und Vertrieb der Motorradprodukte umgebaut. Seitdem hat sich das Unternehmen, das seine Wurzeln im Automotivebereich hat, als feste Größe im Motorradbereich etabliert. Der Umsatz, meldet Liqui Moly, habe sich dort unter Carlos Travé mehr als verdreifacht.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch