Alle 13 Märkte geschlossen

Lowe’s hat Mexiko verlassen

Die letzte Eröffnung von Lowe's in Mexiko fand erst vor knapp einem Jahr, im Juli 2018, in Aguascalientes statt.Bildunterschrift anzeigen
Die letzte Eröffnung von Lowe's in Mexiko fand erst vor knapp einem Jahr, im Juli 2018, in Aguascalientes statt.

Lowe's hat alle seine 13 Märkte in Mexiko geschlossen. Das berichten mehrere Zeitungen und die Fachpresse des lateinamerikanischen Landes. Betroffen sind den Berichten zufolge 2.600 Mitarbeiter. Dass die US-amerikanische Baumarktkette in Erwägung zog, das Land zu verlassen, hat sie bereits im November bei der Vorstellung der Quartalszahlen öffentlich gemacht, ohne allerdings einen Termin zu nennen. Die Ankündigung, kurzfristig die Märkte zu schließen, erfolgte  im April. Die Website von Lowe's Mexico ist nicht mehr erreichbar, auf der Facebook-Seite gibt es seither keine Aktualisierung, allerdings einen Hinweis auf die Schließung.
Lowe's ist die zweitgrößte Baumarktkette der USA und weltweit mit derzeit 1.723 Märkten in den USA und 279 in Kanada; in Kanada fungiert das Unternehmen außerdem als Einkaufszentrale für rund 230 Märkte unabhängiger Händler.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch